Gambling-Regulierung und Lizenzierung in Großbritannien 2022

Das Vereinigte Königreich (UK) ist eines der ersten Länder mit der sogenannten "entwickelten Wirtschaft", der eine detaillierte Regulierung des Bereichs des Online-Glücksspiels (Glücksspiele) beinhaltet. Derzeit ist das Vereinigte Königreich eines der am meisten entwickelten Glücksspielmärkte der Welt.

Schauen wir uns auf die Aktivität von Online-Casinos in Großbritannien näher und entdecken Sie, wie ein Spieler die richtige Wahl in der Welt von moderne Glücksspiel-Websites..

Inhalt

1. Allgemeine Merkmale der Glücksspielvorschriften in Großbritannien (wo sie die Regeln finden und wohin ein Streitfall einlegen soll)

Es ist erwähnenswert, dass das Glücksspiel in Großbritannien die anspruchsvollste, klare und in der Welt in der Welt in der Welt ist. Gleichzeitig ist es unmöglich, die Verwaltungsstruktur des Vereinigten Königreichs zu ignorieren, mit dem jede Region ihre eigenen spezifischen Gesetze und Vorschriften, die sich von den Gesetzen und Vorschriften in anderen Regionen Großbritanniens unterscheiden können, unterscheiden können.

In Großbritannien unterliegt das Spielfeld von einem umfassenden Rechtskomplex und Vorschriften. Zunächst gibt es zwei grundlegende Gesetze in diesem Bereich:

  • Der Glücksspielgesetz 2005 - Es wurde angenommen, um den Gaming-Act von 1968 zu ersetzen und der Beginn der neuen Ära im Bereich der Glücksspielregulierung war. Trotz des allgemeinen progressiven Charakters des Gesetzes hatte es mehrere Probleme und Probleme für die Spieler. Zunächst wurde es nur auf Spieler und Unternehmen angewendet, die physisch lokalisiert oder direkt mit dem Vereinigten Königreich verbunden sind (z. B. offline Casinos oder Online mit der in Großbritannien basierenden Geräte).
  • Das Glücksspiel (Lizenzierung und Werbung) Act 2014 wurde erstellt, um die wichtigsten Fragen des Glücksspielgesetzes 2005 zu lösen. Der Schlüsselunterschied zwischen dem Gesetz ist die Tatsache, dass der GLAA 2014 alle Unternehmen erfordert, um britische Lizenz zu erhalten, um mit den Menschen aus Großbritannien zusammenzuarbeiten (jede Tätigkeit beider Rechtsklagen) Unternehmen und Einzelpersonen gelten als illegal, wenn sie Glücksspieldienste und Zufallsspiele für die Bürger des Vereinigten Königreichs bieten, ohne eine lokale Lizenz zu haben).

Infolgedessen begann das Vereinigte Königreich ab dem Moment der neuen Akte, den Modus "Punkt des Verbrauchs" anwenden, der die Regulierung des Unternehmens erfordert, die in dem Bereich des Glücksspiels unabhängig von der förmlichen Gerichtsbarkeit des Unternehmens arbeitet. Der Schlüsselfaktor ist das Profil des Unternehmens, d. H. Zusammenarbeit mit den Bürgern und Kunden aus Großbritannien.

Zur gleichen Zeit in Nordirland Alle Glücksspielaktivitäten (außer Lotterien) werden vom Wetten, Gaming, Gaming, Lotteries & Austiling (NI) 1985 (1985 Order) reguliert, das auf den Bestimmungen des Gaming Act 1968 basiert, das viele Jahre zuvor storniert wurde. Nach Angaben der Behörden der nördlichen InselDiese Art von Rechtsvorschriften ist ernsthaft veraltet und schafft viele wichtige Probleme, einschließlich der Unfähigkeit, das Problem der Glücksspielsucht zu lösen. Lokale Behörden planen, das Gesetz in der nächsten Zukunft zu aktualisieren.

Ein weiteres wichtiges Dokument ist das LCCP (Lizenzbedingungen und Praxiscodes). Diese Regelung wurde von den örtlichen Behörden während des Prozesses der Lizenzschrift der Lizenznehmer entwickelt und zielte auf solche wichtigen Aspekte ihrer Tätigkeit als soziale Verantwortung, Transparenz, Fairness, ansprechende Werbung und Prävention von Geldwäsche.

Der Schlüsselunterschied ist die Tatsache, dass der LCCP ständig aktualisiert wird, während die Unternehmen, die im Bereich des Glücksspiels arbeiten, verpflichtet sind, die neueste Version des LCCP unabhängig vom Datum ihrer Lizenzausgabe zu folgen.

Neben der LCCP schafft die Glücksspielkommission (lokale Glücksspielregulierungsbehörde) zusätzliche Anforderungen an das Gerät und die Software der Casinos. Solche Anforderungen werden aufgerufen technische Standards.

Darüber hinaus werden viele Aussagen der Glücksspielkommission mit der Tätigkeit bestimmter Unternehmen (der gegen die Regeln und den aktuellen Rechtsvorschriften verstoßen) als offizielle Vorschriften oder sogenannte Sanktionsgesetze angesehen. Diese Handlungen enthalten eine klare Position der Behörden auf verschiedenen Sanktionen und Verboten, die von den Regulierungskörpern auferlegt werden. Solche Sanktionen werden als lokale Nachrichten veröffentlicht. Eine detaillierte Liste finden Sie Hier.

Es ist erwähnenswert, dass dies die Hauptakte sind, und wir wollten nur Ihre Aufmerksamkeit auf sich ziehen. Es gibt viele andere Gesetze und Handlungen, die zur Regulierung der Tätigkeit der Unternehmen im speziellen Bereich des Glücksbereichs (z. B. Steuer- und Finanzvorschriften für die Glücksspielgesellschaften vorzunehmen, die hauptsächlich in den britischen Finanzgesetze gefunden werden können). Wenn Sie mit all den Handlungen und Gesetzen vertraut machen möchten, können Sie es dem Beamten machen Website der britischen Regulierungsbehörden.

2. Regelbehörden

Die Glücksspielkommission Ist die zentrale Behörde, die alle Fragen im Zusammenhang mit dem Bereich des Glücksspiels löst (die Ausgabe der Lizenz, die die Tätigkeit der Unternehmen ausgeben und Sanktionen für Verstöße auferlegt).

[Metaslider ID = "2137"]

3. Lizenzen in Großbritannien: Typen, Anforderungen und Einschränkungen

Zunächst ist es erwähnenswert, dass nur Unternehmen mit einer lokalen Lizenz in der Lage sind, in Großbritannien im Bereich des Glücksspiels arbeiten oder lokale Kunden auf ihre Websites anzuziehen. Lizenzen, die in anderen Jurisdiktionen ausgestellt wurden, gilt nicht im Territorium des Vereinigten Königreichs.

Darüber hinaus wird die Aktivität von Offline- und Online-Casinos in Großbritannien unabhängig geregelt. Infolgedessen reicht eine Lizenz für ein traditionelles Casino nicht aus, um auf dem Gebiet des Online-Glücksspiels zu arbeiten (es gibt einfach keine einheitliche Lizenz für beide Arten von Aktivitäten gleichzeitig).

Arten von Glücksspiellizenzen in Großbritannien

Im Allgemeinen gibt es 3 Hauptlizenztypen, abhängig vom Profil des Antragsunternehmens. Alle sind streng obligatorisch.

  • Die Betriebsschein ist eine Lizenz, mit der das Unternehmen alle Arten von Tätigkeiten ausführen kann (d. H. Platzieren von Wetten, die Spieler und so weiter zu zahlen).
  • Neben der Betriebslizenz, die für das Unternehmen obligatorisch ist, das das Casino betreibt, sind alle Führungskräfte und Direktoren des Unternehmens ein Persönliche Lizenz. Die Liste der Mitglieder des Unternehmens, die eine persönliche Lizenz haben müssen, ist in Abschnitt 2 von Artikel 1.2 des LCCP zu finden.
  • In der Tat gibt es zwei verschiedene Arten von persönlichen Lizenzen: Die persönliche Managementlizenz (das ist obligatorisch für die Manager des Unternehmens, das oben erwähnt wurde) und Die persönliche Funktionslizenz. Letzteres ist nur für bestimmte Arbeiter auf traditionellen Casinos (Kassierer, Hosts oder Sicherheitskräften) erforderlich.

  • Die Software-Betriebslizenz - Diese Art der Lizenz ist für alle Mitarbeiter des Unternehmens erforderlich, das an dem Prozess der Softwareentwicklung und -aktualisierungen beteiligt ist.

Daher gibt es 3 verschiedene Lizenzen, die für ein Unternehmen erforderlich sind, um auf dem Gebiet des Glücksspiels in Großbritannien zu arbeiten: die Betriebslizenz für das Unternehmen; die persönliche Lizenz für alle wichtigen Manager; und die Software-Betriebslizenz für das Unternehmen, das das gesamte Sortiment an Softwarelösungen für das Casino erstellt und unterstützt.

Gleichzeitig kann eine Lizenz des Casinos mehrere verschiedene Arten von Aktivitäten und Spielen (z. B. Wetten und Casino) enthalten oder verschiedene Softwarelösungen einschließen (somit als Software-Betriebslizenz handeln).

Anforderungen an die Lizenznehmer

Es gibt eine Vielzahl von Anforderungen an den Lizenznehmer in Großbritannien:

  • Ausgehend von den komplexen Anforderungen an Softwarelösungen und Technologien, die den verschiedenen Standards entsprechen müssen (weitere Informationen finden Sie) Hier). Darüber hinaus muss er bestätigt und von einem der in das in enthaltenen Testunternehmen genehmigt werden Liste der von der Glücksspielkommission genehmigten Organisationen (einer von ihnen ist eCOGRA, der in unserem Bericht über die Glücksspielregulierung der Welt erwähnt wurde (überprüfe hier).
  • Und zum Bereich der sozialen Verantwortung und der obligatorischen Beteiligung an verschiedenen sozialen Programmen, die das Problem der Sucht beseitigen sollen. Darüber hinaus sind Unternehmen erforderlich, um zu veröffentlichen Detaillierte Informationen zu ihren Aktivitäten.

Es gibt ein breites Spektrum solcher Anforderungen, und es gibt kein echtes Gefühl, über sie zu sprechen, da die detaillierte Liste der Anforderungen auf der offiziellen Website der Glücksspielkommission zu finden ist.

Finanzielle Anforderungen an den Lizenznehmer

Es ist erwähnenswert, dass es für den finanziellen Zustand und die Fonds des Unternehmens in Großbritannien keine formalen Anforderungen gibt. Zur selben Zeit, Das Unternehmen muss finanziell stabil sein und arbeitet gemäß einem Geschäftsplan. Die Nachhaltigkeit der genannten Dokumente kann nur von der Glücksspielkommission beurteilt werden.

4. Wie ein ausländisches Unternehmen die Lizenz erhalten kann?

Alle Unternehmen, unabhängig von ihrem Standort und der Lage ihrer Ausrüstung und Vermögenswerte, dürfen eine lokale Lizenz beantragen. Dies ist das Offizielle Position der Glücksspielkommission.

Gleichzeitig sind alle Antragsteller verpflichtet, strenge Regeln zu folgen, die dazu bestimmt sind, das höchste Kontrollniveau gegenüber den angebotenen Glücksspielen zu bieten (z. B. musste die Ausrüstung nur in einer Gerichtsbarkeit liegen, wo ein lokaler Spieler sein würde Eine juristische Person, während die Glücksspielkommission in der Lage sein muss, ob das Gerät in Übereinstimmung mit den Anforderungen der Lizenz verwendet wird. Darüber hinaus enthält der LCCP eine Liste der Anforderungen, die sich auf den empfohlenen Ort der Grundausstattung des Unternehmens beziehen .

Darüber hinaus müssen alle Unternehmen, die bereit sind, eine lokale Lizenz zu erhalten, eine rechtliche Adresse in Großbritannien zur Verfügung stellen, um die Lizenz der Glücksspielkommission (§ 69 des Spielgesetzes 2005) zu erhalten. Infolgedessen können wir sehen, dass ein Glücksspielunternehmen, das in Großbritannien arbeiten möchte, mindestens ein Büro oder einen Vertreter in Großbritannien haben muss.

5. Wie lautet der Prozess der Lizenzausgabe und prüfen Sie, ob die Lizenz gültig ist?

Alle Lizenzen sind auf dem Antrag des Antragstellers in der Glücksspielkommission eingetragen und nach der detaillierten Prüfung der bereitgestellten Dokumente, um sicherzustellen, dass das Unternehmen den Anforderungen und Einschränkungen vollständig entspricht.

Bei den Bedingungen der realen Welt, Der Prozess der Anwendungsverarbeitung dauert bis zu 16 Wochen (Nur im Fall, wenn es dem vielfältigen Anforderungen entspricht, und die Glücksspielkommission hat keinen Grund, es abzulehnen oder zusätzliche Verfahren zuzuweisen). Dies ist einer der zusätzlichen Faktoren, die den ernsthaften Ansatz der Glücksspielkommission an den Lizenzermitteilungsprozess angeben.

Begriff der Lizenz ist in der Regel unbegrenzt, aber die Glücksspielkommission behält sich das Recht vor, unterschiedliche Sanktionen und Einschränkungen abhängig von den speziellen Bedingungen des Falls anzuwenden.

Man kann die Gültigkeit der Lizenz mit offiziellen Registern der ausgestellten Lizenzen überprüfen:

  • Casinos (Betriebslizenzen)
  • persönliche Lizenzen

Bitte beachten Sie das Folgende: Das Profil jedes Lizenznehmers enthält detaillierte Informationen zu den Arten von Glücksspieltätigkeiten, die den Lizenznehmer (lizenzierte Aktivitäten) sowie die Liste der durch die Lizenz abgedeckten Domainnamen erlaubt sind.

Um zu suchen, muss man den Namen des Unternehmens eingeben oder einen Link zur Website angeben. Wir empfehlen, den Namen des Casino, der von der Website-Adresse abgenommen wurde, eingeben (z. B. "Casino", wenn die vollständige Adresse "www.casino.com" ist), um die erforderlichen Ergebnisse zu erhalten (manchmal kann ein zusätzlicher Speicherplatz eines speziellen Charakters die Suche beeinflussen führt zu einem schlechten Weg).

Hier finden Sie auch alle Informationen zu den Unternehmen und Einzelpersonen mit abgelaufenen, widerrufenen, verlorenen, verlorenen, stornierten oder ungebundenen Lizenzen (in den letzten drei Jahren).

6. Wie kann ich den Besitzer des Casino überprüfen?

Wenn das Unternehmen offiziell in Großbritannien registriert ist, kann man das Special verwenden Bedienung auf der offiziellen Website der lokalen Regierung.

Detaillierte Informationen zum Finden finden Sie auch, wie Sie alle Daten zu den in anderen Ländern registrierten Unternehmen finden, die nationale Websites und internationale Online-Dienste auf unserer Website verwenden (VERKNÜPFUNG).

7. Einlagen und Auszahlungen: Welche Zahlungssysteme können verwendet werden? Durfte Kryptohurnen verwenden?

Nach den allgemeinen Regeln, die in der Zeitplan 1 Teil 1 der Zahlungsdienstleistungen Vorschriften 2009 (SI 2009 Nr. 209)Unternehmen dürfen alle Arten von Zahlungslösungen und -systemen nutzen.

Mit anderen Worten, Sie können alle Arten von Zahlungswerkzeugen und -diensten verwenden, während Sie mit dem Online-Casino arbeiten: Bankkarten, E-Wallets (z. B. Ecopayz.., Skrill oder Paypal), Sofortige Zahlungsdienste, Direct Bank Transfers usw. In diesen Tagen dürfen Spieler von ihren mobilen Konten zahlen, und diese Methode wird immer beliebter.

Zur Zeit, Man darf Darlehen und geliehene Mittel in den Online-Casinos verwenden, aber die Glücksspielkommission versucht, diese Operationen und Transaktionen zu begrenzen, um den Betrag der negativen finanziellen Verluste für die Spieler zu minimieren. Ab Anfang 2022 plant die britische Regierung, die Nutzung von geliehenen Fonds (einschließlich Kreditkarten) im Bereich des Glücksspiels zu begrenzen. Derzeit werden ca. 20% aller Einlagen mit Kreditkarten (Nach den britischen Behörden).

Bezahlung mit Kryptokürmen

Der Status der Kryptokürme ist in Großbritannien noch unklar. Offiziell werden Kryptokürmen nicht als ein gesetzliches Zahlungsinstrument angesehen. Gleichzeitig akzeptieren die Behörden des Vereinigten Königreichs die Bedeutung der Kryptochurren im modernen Finanzsystem, also de facto Akzeptieren der Fähigkeit, es zu nutzen (ohne rechtliche Einschränkungen aufzuerlegen, während alle in den Kryptokürmen erhaltenen Einkommen besteuert werden). Als Ergebnis, Viele Casinos akzeptieren Kryptokürmen in Großbritannien (meistens mit Bitcoin arbeiten).

Bitte beachten Sie Folgendes: Nahe detailliertere Informationen zu Transaktionen und akzeptierten Zahlungsmethoden, Ablagerung von Werkzeugen, Rücknahme- und Sicherheitsmaßnahmen für Rücknahme und Sicherheitsmaßnahmen sind in den Bedingungen des ausgewählten Unternehmens zu finden.

8. Speichern und Schutz der Fonds der Spieler. Auszahlungsgarantien

Laut Abschnitt 4 des LCCP sind die Unternehmen und Casinos verpflichtet, die Fonds der Spieler auf speziellen unabhängigen Konten zu speichern ohne sie mit ihren eigenen Mitteln zu mischen. Das Unternehmen darf die Fonds der Spieler nicht in ihren Geschäftsaktivitäten nutzen. Infolgedessen kann der Spieler sicher sein, dass das Casino ihr Geld erst im Moment nutzt, wenn sie online (zumindest theoretisch) spielen.

Auszahlungsgarantien im Falle von Insolvenz oder anderen finanziellen Problemen des Betreibers

Das gesamte Geld in den Berichten von Casinos ist nicht so gesetzlich auf dieselbe Weise wie Einlagen in den Banken geschützt. Infolgedessen gibt es keine Auszahlungsgarantien auf der staatlichen Ebene, die bei finanziellen Problemen des Casino verwendet werden kann.

Nur das Casino selbst kann solche Garantien bereitstellen. Entsprechend der Regulierungsbehörden, gibt es drei mögliche Leistungsniveaus.

  • nicht geschützt (keine zusätzlichen Sicherheitsmaßnahmen)
  • Mittelschutz (mehrere spezifische Schutzmethoden, z. B. Versicherung)
  • Hoher Schutz (höchstes Schutz des Fondsschutzes, einschließlich der unabhängigen Prüfung des Kontos mit den Fonds der Spieler).

Gleichzeitig sind Casinos verpflichtet, Informationen über umgesetzte Schutzmaßnahmen in den Bedingungen und Bedingungen hinzufügen, um den Spielern mit ihnen vertraut zu machen und während des Casino-Auswahlprozesses ihre eigenen Entscheidungen zu treffen.

Bitte beachten Sie Folgendes: Überprüfen Sie immer die vom Casino implementierten spezifischen Maßnahmen, um die Auszahlungen und Fonds des Spielers zu schützen, da die Informationen über den aktuellen Schutzniveau des von dem Casino angegebenen Schutzniveaus nicht von der Glücksspielkommission kontrolliert werden.

Außerdem nach dem Anforderungen der GlücksspielkommissionUnternehmen sind verpflichtet, Informationen über die Transaktionen und die finanziellen Anmeldeinformationen der Spieler streng vertraulich zu halten. Die Unternehmen sind verpflichtet, die jährliche Sicherheitsprüfung gemäß bestimmten Abschnitten von ISO / IEC 27001: 2013.

Ebenso fordert einer der zusätzlichen Anforderungen alle Casinos zur Überwachung und Berechnung der Rückkehr zum Player (RTP) -Betrag im Live-Modus. Unternehmen sind verpflichtet, diese Informationen auf die Glücksspielkommission auf seine Anfrage zu senden, um die Einhaltung von Softwarelösungen mit solchen Anforderungen zu bestätigen.

9. Anforderungen an die Spieler

Im Allgemeinen, Nur rechtlich in der Lage, mindestens 18 Jahre alt zu sein, dürfen spielen (In einigen Fällen kann das erforderliche Alter auf 16 Jahre gesenkt werden; Es passiert jedoch nur für traditionelle Spiele wie der nationalen Lotterie). Unternehmen sind verpflichtet, die Daten des Spielers zu überprüfen, bevor Sie eine Anzahlung oder bevor das Spiel beginnt (einschließlich der Spiele mit den Bonuswährungen).

10. Zusätzlicher Schutz aus den staatlichen und speziellen Organisationen

  • Es gibt mehrere Nichtregierungsunternehmen in Großbritannien, die den Spielern helfen: Gamcare, GamBleaware, und andere.
  • Es gibt auch ein sogenannter Selbstausschlussregister In Großbritannien ermöglicht es den Spielern, sich von den Spielen von Chancen und Glücksspielen zu beschränken. Alle Unternehmen sind verpflichtet, die Registrierung zu nutzen und in ihre Softwarelösungen zu integrieren, um den Personen, die den Personen auf ihren Websites spielen, nicht zuzulassen. Diese Anforderung ist in der LCCP zu finden.
  • Darüber hinaus sind die Betreiber der Casinos verpflichtet, die Einschränkungen für die Spieler (um Zeit oder den Gesamtmenge der Wetten auszuwählen) anzubieten.
  • Darüber hinaus müssen alle Casinos die Aktivitäten der Spieler kontrollieren. Wenn sie sehen, dass der Spieler klare Anzeichen von Sucht zeigt, muss das Casino alles dazu bringen, die Verluste des Spielers zu begrenzen.
  • Bei Streitigkeiten zwischen dem Casino und dem Spieler müssen beide sie an spezielle Vermittlungsunternehmen in Großbritannien ansprechen, die erstellt wurden, um den Prozess der Streitbeilegung klar und schnell zu erstellen. Ein solches Werkzeug wird aufgerufen Alternative Streitbeilegung (ADR) und muss von den Lizenznehmern umgesetzt werden, indem Sie eine Vereinbarung mit mindestens einem der Mediating-Unternehmen eingeben.
  • Die Glücksspielkommission darf Beschwerden und Informationen zu den Verstößen der Casinos im Zusammenhang mit den Regeln und Prinzipien ihrer Operation verarbeiten. Die Glücksspielkommission darf die Lizenz des Casinos widerrufen oder kündigen, aber sie ziehen es vor, finanzielle Sanktionen in den meisten Fällen anzuwenden. Die Informationen über die auferlegten Sanktionen sind Verfügbar für das öffentliche Publikum.

Welche anderen Funktionen sollten an der Wahl eines Glücksspielbetreibers betrachtet werden? Man kann aus unserem Artikel über den gemeinsamen Ansatz der Gambling-Regulierung in der Welt lernen (VERKNÜPFUNG).

11. Die Prognose

Online-Glücksspiele ist der größte Sektor des britischen Glücksspiels in Bezug auf das Bruttoeinkommen. Nach offiziellen Statistiken produziert dieser Sektor £ 5,6 Mrd. £, das 38,8% des gesamten britischen Glücksspielmarktes entspricht. Gleichzeitig wächst das Online-Glücksspielraum weiter (der Wachstumswert betrug etwa 1,2% für das letzte Jahr).

Dies zeigt, dass Online-Glücksspiele in Großbritannien weit verbreitet und beliebt ist. Im Moment gibt es keinen Grund, zu zweifeln, dass es weiterentwickeln wird. Dies wird auch von der rechtlichen Seite erleichtert: Der intelligente Regulierungsrahmen und die Aktivitäten der britischen Behörden bieten moderne Wechselwirkungen und Kommunikation zwischen den Teilnehmern der Glücksspielbranche.

Zur selben Zeit, Solche Zahlen belegen den Begeisterung der lokalen Bevölkerung für das Glücksspiel, das von den nationalen Behörden als ein Thema angesprochen wird. Seit dem Glücksspielgesetz 2005 werden die Regeln und Anforderungen präziser und strikt. Mehr Änderungsanträge und die Maßnahmen des Regulators sind mit neuen Einschränkungen verbunden, um das Sucht von Glücksspielen und potenziellen finanziellen Problemen von Spielern zu verhindern.

Unserer Meinung nach wird die nationalen Behörden allmählich und sanft an diese Richtlinie einhalten (da dieser Sektor ein großes Einkommen in das Budget bringt). Am wahrscheinlichsten werden die Behörden das weit diskutierte Verbot der Verwendung von Kreditgeldern in Kürze in Kürze "durchdringen". Emily Campbell. Expertin